placeholder

Ricks Cafe

Was muss man wissen?

Lerne Negril kennen

Negril hat nicht nur einige der schönsten Strände der Welt, sondern auch die besten Partys. Hier sind ein paar Dinge, die ihr wissen solltet - von Fakten bis hin zu praktischen Tipps, welche Kleidung einzupacken ist und was ihr nicht verpassen solltet.

Fakten über Negril

1. Negril, eine verkürzte Version von "Negrillo", was "kleine Schwarze" bedeutet, wurde 1494 von den Spaniern benannt. Es gibt zwei Theorien, wie es seinen Namen bekommen hat: Erstens, durch die schwarzen Klippen südlich des Dorfes und Zweitens, die große Menge von Schwarzaalen entlang der Küste von Negril.

2. Negril's Strand wurde als einer der Top-Ten-Strände der Welt bewertet, also bringt eure Sonnenmilch, ein gutes Buch und macht euch bereit für Stunden der Ruhe und Entspannung.

3. Negril ist berühmt für sein Nachtleben, also packt ein paar extra Abend-Outfits ein und fahrt zum Norman Manley Boulevard. Lasst euch von unseren Reggae-Beats die ganze Nacht lang in Schwung bringen.

4. Erwartet gutes Essen, gute Preise, viel Tanz, neue Freunde und viel Spaß.

5. Das Sweet Spice Restaurant in Negril gilt bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen als Favorit. Lasst euch diese Meeresfrüchte mit einem Twist schmecken, egal ob zum Mitnehmen oder zum Sitzen.